Ministrantenaufnahme

Minis2

Die Vorabendmesse vom 28. September in St. Marien stand ganz unter
dem Thema des Dienens. Drei Jungen und ein Mädchen besuchten seit
August die wöchentliche Mini-Ausbildung, die für die Pfarreien
St. Ursen und St. Marien gemeinsam stattfindet. In diesem Gottesdienst
nun wirkten sie zum ersten Mal mit. Schon bei der Predigt assistierten
sie Vikar Roger Brunner und halfen mit, das Wort «dienen» optisch
darzustellen. Dann wurden sie den Pfarreiangehörigen vorgestellt:
Ina Schütz, Aron De Giorgi, Jorin Imboden und Kristian Kolaj.
Bei der feierlichen Aufnahme verpflichteten sie sich für den Dienst als
Ministrant und Ministrantin, und empfingen dafür einen besonderen
Segen. Zum ersten Mal trugen sie dann die Gaben von Brot und Wein
zum Altar.
Das Seelsorgeteam dankt allen Ministrantinnen und Ministranten,
besonders den vier Neuen und ihren Eltern für diese Bereitschaft.
Übrigens: Wir haben noch viele Ministrantengewänder: Interessierte
Kinder und Jugendliche können sich jederzeit melden…

Vikar Roger Brunner